“Ratatouille” hieß die Show und 150 Gäste füllten den Raum im Tollhaus Karlsruhe komplett aus. Diamond und ich sind zu dieser Show in etwa so gekommen wie “die Jungfrau zum Kinde”: Eine Freundin von Diamond rief vor zwei Wochen an und beschwerte sich, dass wir ihr nicht von unserem bevorstehenden Auftritt in Karlsruhe berichtet hatten. Wir wussten von nichts. Dann sahen wir unseren Namen im Internet angekündigt für den 21.09.2011. Da haben wir uns gefreut und da wir eh an dem Tag keinen anderen Auftritt hatten, konnten wir hingehen. Es wurde ein schöner Abend, besonders mit unserem Freund “Radalou”, der mit seiner angenehmen Art hervorragendes Entertainment geleistet hat. Aber auch die anderen Künstler und die Verantwortliche Britta waren eine Bereicherung.

Heute abend sehen wir uns den Kollegen Gaston in Ebersberg an und morgen geht es dann ins Schmidt Hamburg. Vielleicht schaffen wir sogar noch die Ausstellung “Wunder” anzusehen in den Deichtorhallen…