In zwei Monaten ist Weihnachten. Und hier im Zelt bei Schuhbeck in München stellt sich schon jetzt langsam weihnachtliche Atmosphäre ein. Das Zelt in dem Julie und ich spielen (zusammen mit den Kavalieren, Ira & Alla, Alica, 10 singenden Kellnern, 4 Kontorsionistinnen aus der Mongolei, einem Strapatenkünstler Alexey…) sieht einfach immer irgendwie aus wie ein Weihnachtstraum. Anfang der Woche war die Show noch etwas stockend, aber nunmehr hat sich alles eingespielt und wir haben hier eine fantastische Show. Meine Regisseurin Judith, die gerade hier war und Julie und mich beraten hat, fand diese Show hier besser als die in Wien damals! Ich habe auch inzwischen die durchsichtige Vase, ich lasse sie aber zunächst noch bei einer Chinesin hier in München anmalen. Wird also eine Art Ming Vase. Morgen haben wir erst mal einen Tag frei, kann ich auch gut gebrauchen, das Proben und Spielen gleichzeitig schlaucht ganz schön. Vielleicht sollte ich auch das Tanzen Gehen lassen, aber das ist natürlich eine dumme Idee. München muss man schliesslich auch geniessen können, wenn man schon mal hier ist. Nicht?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen