Die letzte Woche war wieder einmal sehr spannend – ein gefühltes Jahr in nur sechs Tagen! Bin durch ein Wechselbad von Gefühlen geschritten: ich war recht aufgeregt vor meiner ersten abendfüllenden Erwachsenen-Zaubershow. Bislang hatte ich zwar bereits einige abendfüllende Familien-Zaubershows gespielt; aber wenn keine Kinder im Publikum sind, hat die Show eben einen anderen Charakter; für mich ist eine Show mit Kindern einfacher – ihre Reaktionen sind berechenbarer. Allerdings hatte ich nicht wirklich Zeit, die Aufregung zu entwickeln, da ich am Tag zuvor in Bamberg vier Strassenshows und eine Show auf der Hauptbühne (vor etwa 5000 Zuschauern) gespielt hatte.
Jetzt bin ich dabei, wieder etwas Energie zu sammeln. Gestern war ich so geschafft, dass ich sogar meine Probeeinheiten habe ausfallen lassen. So etwas kommt selten vor bei mir! Ich bin dann heute erst mal zum Friseur gegangen. Das ist immer gut für einen klaren Kopf….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen