Derzeit läuft gerade die Premiere des Dinnerzeltes, in dem Julie und ich derzeit unsere Zauberkunst zeigen. Eine derart entspannte Premiere haben wir alle selten erlebt – was sicher damit zusammenhängt, dass wir die Show bereits sieben mal gespielt haben! So viele „Softopenings“ haben wir alle noch nie gespielt – aber die Sicherheit dieser Premiere gibt der Idee recht. Es ist auch sehr angenehmes Premierenpublikum hier in Kurpfalz. Meistens feiern Prominente sich am liebsten selbst – verständlich, aber für eine gute Show nicht sehr zuträglich. Julie und ich haben gerade unser Gedankenlesen gezeigt – sehr stark. Das liegt sicherlich zu einem guten Teil am guten Publikum. Ich glaube schon, dass es so etwas wie „gutes“ und „weniger gutes“ Publikum gibt. Bei weniger gutem Publikum hat man dann allerdings die Aufgabe, dieses in „gutes“ zu verwandeln!
Wenn es also stimmt, dass man nur so gut ist wie sein Publikum, dann waren wir Zauberkünstler heute hervorragend. Übrigens sind die Zuschauer sehr international heute – Cuba, Polen, Brasilien, Heidelberg…. Nachher spielen wir noch unsere Säbelillusion, die jetzt durch die Moulin Rouge Girls ein großartiges Intro bekommen hat. Herrlich!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen