Das neue Zauberkunststück, das Diamond und ich von den Zauberkünstlern „Frederik & Margit“ erstanden haben, hat seine eigene hochinteressante Geschichte. Ich zitiere Frederik Möhlmann:

„1975 wurden wir, Margit und ich, als dritte deutsche Zauberdarbietung nach Gerd Maron und Siegfried & Roy vom „Lido de Paris“ (Agentur Moulido Spectacles) engagiert.

Es war eine tolle, aber zugleich auch unangenehme Zeit. Wir wurden zu Nachtmenschen indem wir jeden Morgen erst gegen 4:00 Uhr in unser Apartment zurückkehren konnten. Das machte uns nach einigen Monaten echt mürbe.

Im Lido spielten damals täglich zwei absolut verschiedene Shows. Die Kollegen in unserer Produktion waren keine geringeren als Francis Brunn (Weltklassejongleur), Lilly Yokoi (Einrad-Artistin) und die Comedy-Seiltänzer The Thuranos. Im anderen Programm trat sehr erfolgreich der Franzose Dominique mit „Pickpocket“ und den „heißen Stühlen“ auf. Bereits am zweiten Abend stellte ich erstaunt fest, dass bei seinem Auftritt dieselben sechs „Zuschauer“ auf der Bühne standen – es waren Angestellte von Dominique.

1976 kehrten wir zurück nach Deutschland – Hans-Jürgen Perduss vom Künstlerdienst Düsseldorf war damals mit Abstand der größte Gala-Vermittler in Deutschland. Er suchte eine magische Comedy-Show und garantierte mir, wenn sie seinen Ansprüchen genügte, in einem persönlichem Gespräch 15 bis 20 Galas pro Monat – es durfte aber kein Pickpocket Act sein, denn von diesem Genre hatte er mit Lev Blaha und Fred Raxon bereits zwei hervorragende Interpreten.

Ich erinnerte mich an den Erfolg von Dominique, aber mir war klar, dass ich in Deutschland nicht mit Angestellten arbeiten konnte, weil viele Veranstaltungen Betriebsfeste waren.

Natürlich hatte ich von Anfang an Angst vor einem Misslingen des Auftritts, deshalb überlegte ich mir notfalls das Ringspiel vorzuführen – es war eine geniale Idee, denn nach kurzer Zeit ließ ich auch die Ringe „heiß“ werden.

Meine Show war damals u. a. so außerordentlich erfolgreich, weil die „Patienten“ stets als Kollegen in der jeweiligen Firma bekannt waren oder relativ bekannte Personen in irgendwelchen Orten.

Frederik & Margit haben diese Darbietung von 1976 stets mit großem Erfolg vorgeführt und 1984 aus Altersgründen abgesetzt. Jahrzehntelang habe ich nach einem würdigen Nachfolger gesucht und ihn endlich mit großer Überzeugung in diesem Jahr 2011 gefunden – Timothy Trust & Diamond. Sie werden mit Sicherheit dieser ungewöhnlichen Show neue Akzente setzen und bin Stolz ihnen diese ungewöhnliche Routine zu übergeben.“

Wir danken Frederik und Margit für das Vertrauen in uns!!! Wir werden es nicht enttäuschen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen