Ich bin in letzter Zeit für die Zauberkunst kreuz und quer durch Deutschland gefahren, war in den vergangenen fünf Tagen zwei Mal in Berlin, zwei Mal in München, ein Mal in Oranienburg und ein Mal in Hannover. Es war eine rechte Kreuzfahrt – und ein Kreuzzug, da ich teilweise auch mit der Bahn unterwegs war. In Hannover habe ich lediglich die Requisiten aus meinem Magiermobil ausgelagert – bei einem sogenannten Selfstorage Lager der Firma Secur. Ich bin begeistert von der unkomplizierten und günstigen Möglichkeit, meine Requisiten für eine Zeit zwischenzulagern. Das Lager ist komplett automatisiert – mit einem Code geht von Zauberhand das Lagerrolltor hoch und ich konnte sogar mein hohes Gefährt (3,12m) einfahren und alles in Ruhe umladen. Kostenpunkt: etwa 50 Euro für vier Wochen!!! Der Auftritt auf der Gartenschau (ehemals Landesgartenschau) in Oranienburg hat riesigen Spaß gemacht – ich habe mit Julie zwei unterschiedliche Sets gespielt a 40 und 30 Minuten. Ich habe im ersten Teil mein neuestes Projekt „Frosch für Kinder“ gut bewältigt und dann im zweiten Teil meinen Frosch für Erwachsene auftreten lassen. Es waren auch einige Zauberkollegen nach Oranienburg gekommen, was mich immer besonders freut (z.B. Jochen Stelter, der ein echter „Kreuzfahrtzauberer“ ist). Ebenfalls aufgetreten sind die Comedians Jochen Falk und Clousi. Im August werde ich nochmals auf einer Gartenschau auftreten – und zwar mit meinem ehemaligen Team „DIE ZAUdERER“ auf der Gartenschau Bad Nauheim. Freu mich schon!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen